Training wieder aufgenommen!


Wir können endlich wieder Trainieren!
Vorerst zur Einführen von 18:00 -19:00 Uhr für alle möglichst mit Dobok.
Trainiert wird nur im Freien bei schönem Wetter. (genaueres einfach erfragen)
Aufgeteilt wird in max. 4 Kleingruppen je nach Teilnehmer.

Dojang ist und bleibt weiterhin geschlossen.

Bitte unten stehendes durchlesen und beachten!




Gesundheitszustand

  • -Liegt eines der folgenden Symptome vor, sollte die Person dringend zu Hause bleiben bzw. einen Arzt aufsuchen: Husten, Fieber (ab 38 Grad Celsius), Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome.
  • Das gleiche Vorgehen gilt, wenn Symptome bei anderen Personen im eigenen Haushalt vorliegen.

An- und Abreise

  • Die Teilnehmer reisen möglichst zu Fuß, mit dem Fahrrad oder in privaten PKW einzeln in Sportkleidung an. Fahrgemeinschaften sind zu vermeiden.
  • Ankunft am Sportgelände frühestens zehn Minuten vor Trainingsbeginn.
  • Alle Teilnehmer kommen bereits umgezogen auf das Sportgelände oder müssen sich direkt am Platz umziehen.
  • Der Zugang/Verlassen zum/vom Trainingsgelände ist – wenn möglich – so zu gestalten, dass kein Stau, bzw. keine Menschansammlungen entstehen.
  • Begleitpersonen sollten dem Training möglichst nicht beiwohnen. Ansonsten ist auf Einhaltung der Abstandsregeln zu achten.
  • Verlassen des Sportgeländes direkt nach dem Training; das Duschen erfolgt zu Hause.
  • Bei einer Abreise mit dem PKW erfolgt nach dem Training der Wechsel von durchnässten oder verschwitzten Kleidungsstücken im Fahrzeug.

Hygiene-Maßnahmen

  • -Keine körperlichen Begrüßungsrituale durchführen
  • -Mitbringen eigener Getränkeflasche, die zu Hause gefüllt worden ist.
  • -Vermeiden von Spucken und von Naseputzen auf dem Feld.
  • Abstand von mindestens 1,5 bis 2 Metern bei Ansprachen und Trainingsübungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.